Schulpflegschaft 2017/2018

Die aktuelle Schulpflegschaftsvorsitzenden unserer Schule sind:

Frau Luft (Vorsitzende)

Frau Murch ( 1. stellvertretende Vorsitzende)

Frau Keuter ( 2. stellvertretende Vorsitzende)

Bericht zum stattgefundenen ersten Schulpflegschaftsabend:

Am 20.09.2017 trafen sich die Klassenpflegschaftsvorsitzenden der Ludwigschule zum ersten gemeinsamen Schulpflegschaftsabend. Neben der Wahl der Schulkonferenzmitglieder (Vorsitz und Mitgliedschaft) standen die geplanten Jahresinhalte der Ludwigschule im Mittelpunkt des Abends.

Gewählte Schulpflegschaftsvorsitzende sind:

  1. Frau Luft und deren Stellvertreterinnen Frau Murch und Frau Keuter.

Hinsichtlich der Jahresplanung sind zwei  Schulinternen Lehrerfortbildungen (SchiLf) geplant. Zum einen steht parallel zum letzten Schuljahr die Fortsetzung und Vertiefung „Rechtschreiben an der Ludwigschule“ auf dem Programm. Als Ergebnis wird über die Anschaffung eines geeigneten neuen Fibellehrwerks nach der Silbenmethode entschieden. In der zweiten SchiLf beschäftigt sich das Lehrerkollegium mit dem „Lernen im digitalen Wandel“, wobei die Erarbeitung des schuleigenen Medienkonzeptes unter Einbezug des Medienpasses im Mittelpunkt steht. An Aktionen und Projekten stehen über das Schuljahr verteilt an: Bemalung der Sporthallenwand, Erprobung der Schulsportgemeinschaften mit der Auswahl in den Sportarten „Tanz und Mädchenfußball“. Aus dem Spektrum „Kultur und Schule“ wird ein Handspielpuppenprojekt „Von der Hand zur Puppe“ angeboten. An Vertiefungsangeboten zur Gewaltprävention, Stärkung der Selbstkompetenz (TAKI) und Prävention gegen sexuellen Missbrauch („Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück“) stehen für die Schüler wertvolle Theateraktionen im Angebot.

Beitrag erstellt durch Stefan Lauerer 🙂 

 

 

 

.

 

Kommentare sind abgeschaltet.